Wohnrecht – Umfang

Die Rechte des Eigentümers können unter Umständen den Wohnberechtigten in seiner Wahrnehmung der Rechte beeinflussen. So ist oftmals Streit entstanden über die Frage, welche Teile der Immobilie der Wohnberechtigte wirklich auch nutzen darf. Streit kann auch entstehen, wenn der Eigentümer anfängt, auf einmal Teile der Immobilie von außen oder im Gartenbereich abzuändern oder irgendwelche Gegenstände abstellt, die der Wohnberechtigte gar nicht haben will.

Hier muss eine ausführliche Vereinbarung zwischen Eigentümer und Wohnberechtigtem getroffen werden, um auch den Streit für die Zukunft auszuschalten. Die Vereinbarung kann nur jemand treffen, der sich wirklich auf dem Gebiet auskennt. Und lassen Sie sich hier nicht einseitig von den Geschäftspartnern, die Ihre Immobilie haben wollen, beraten, sondern suchen Sie sich einen neutralen Berater.

Prof. Dr. Volker Thieler

Themen
Alle Themen anzeigen