Wohnrecht – Nießbrauchrecht

Wir sind prinzipiell gegen Wohnrecht, weil das Wohnrecht das Recht zum Wohnen gibt und es oftmals Streit entsteht. Das Wohnrecht besteht noch, wenn alte Menschen in ein Pflegeheim gekommen sind. Das Wohnrecht gibt den alten Menschen aber nicht das Recht, wenn er seine Wohnung und sein Haus gegen Wohnrecht verkauft hat, dass er dann auch vermieten kann. Nur das Nießbrauchrecht gibt ihm dieses Recht. Und gerade hier sind wir bei dem Punkt, der immer wieder in der Praxis auftaucht, Nießbrauchrecht ist in

Gegenüberstellung zum Wohnrecht, das absolute Recht. Das Nießbrauchrecht erlaubt älteren Menschen oder den Personen, die den älteren Menschen vertreten, das Objekt zu vermieten, und mit den Mieterträgen kann der Pflegeplatz bezahlt werden. Warum überhaupt noch irgendwelche Notare Wohnrecht vereinbaren, ist nicht nachvollziehbar.

Ganz schlimm sind die Fälle, bei denen Wohnrecht an den Angehörigen gegeben wird, der das Haus seinem Sohn oder Tochter schenkt. Wir haben viele Fälle erlebt, bei denen verkrampft versucht wurde, den alten Menschen aus dem Haus zu bringen.

Themen
Alle Themen anzeigen