Was muss man bei Rentenverkaufverträgen beachten?

In letzter Zeit wird immer mehr dafür geworben, dass man seine Immobilie zu einer Leibrente mit Wohnrecht verkaufen sollte. Ein ganz wichtiger Punkt in diesen Verträgen ist allerdings die Frage, was geschieht, wenn der Verkäufer unter Betreuung gestellt wird. Meist versucht natürlich der Käufer der Immobilie dann das Wohnrecht außer Kraft zu setzen. Auch hierzu muss etwas im Kaufvertrag aufgenommen […..]
Weiterlesen >

Rechtsschutzversicherungen

Es wird dringend eine Rechtsschutzversicherung, die das allgemeine Vertragsrisiko absichert, empfohlen. Es empfiehlt sich noch mehr, die Verhandlung erst dann zu beginnen, wenn die Wartezeit bei der Versicherung abgelaufen ist. Gerade wenn ein derartiger Rentenvertrag aus irgendwelchen Gründen nicht funktionsfähig ist, können enorme Prozesskosten entstehen, die das restliche Vermögen des älteren Menschen fast ganz vernichten. Aus diesem Grund ist die […..]
Weiterlesen >

Immobilienverrentung und Betreuungsrecht

In Deutschland gibt es für keine Person über dem 18. Lebensjahr einen gesetzlichen Vertreter. Egal ob Ehepartner, Kinder, Bruder, Schwester oder Lebensgefährte. Niemand kann Sie im Notfall, falls durch Krankheit, Unfall oder aus Altersgründen eine Handlungsfähigkeit nicht mehr vorliegt, kraft Gesetzes vertreten. Diese Handlungsunfähigkeit kann jedoch jederzeit eintreten, sowohl auf Seiten des Käufers als auch auf Seiten des Verkäufers. Das […..]
Weiterlesen >

Seniorenimmobilien – Sonderpreise

Oftmals werden die Seniorenimmobilien im Bereich der Anmietung aufgrund von sehr hohen Mietpreisen vermietet. Wir haben in den Kaufverträgen festgestellt, dass dort Leistungen angeboten werden wie Begleitung zum Kirchgang, Begleitung zum Einkaufen. Bei solchen Leistungen handelt es sich um Unterhaltungsservice. Dies mag zwar für einen älteren Menschen sehr gut sein, wenn die Leistung hier stimmt. Sie müssen aber unbedingt prüfen, […..]
Weiterlesen >

Käufer – Vorteil Mehrerer

Oftmals ist es als Verkäufer interessant, mehrere Käufer als potentielle Vertragspartner benannt zu bekommen. Treten beispielsweise ein Ehemann und eine Ehefrau gemeinsam als Käufer auf und möchten das Haus für Ihre volljährigen Kinder erwerben, dann sollte man darüber nachdenken, ob nicht die Eheleute beide und sogar gegebenenfalls das Kind/die Kinder mit Vertragspartner werden. Je mehr Vertragspartner Sie haben, desto sicherer […..]
Weiterlesen >

Armut im Alter

60 % der Immobilieneigentümer in Deutschland dürften über 60 Jahre alt sein. Viele davon leben, obwohl sie aufgrund des Immobilieneigentums ein Millionenvermögen haben, an der Armutsgrenze.

Immobilienrente – Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Seit März 2016 gilt in Deutschland das neu geltende Wohnimmobilienkreditrichtliniengesetz, welches die Finanzierung für ältere Menschen in Deutschland noch schwerer gemacht hat. Die Banken können nämlich jetzt generell die Finanzierung ablehnen, wenn die Rückzahlung des Darlehens über die gesamt Laufzeit nicht mehr abgesichert ist. Entscheidend ist also nicht nur das, was der ältere Mensch monatlich erhält oder sonstige Erträge an […..]
Weiterlesen >

Allgemein – Haftung des Erwerbers

Wichtig für Sie zu wissen ist, dass der Erwerber einer Immobilie, wenn ein Vertrag entsprechend richtig gemacht wird, nicht nur mit dem Wert der Immobilie haftet. Er ist auch mit seinem gesamten privaten Vermögen haftbar, vorausgesetzt der Vertrag wurde richtig vereinbart, sodass garantiert ist, dass die monatlichen Rentenzahlungen geleistet werden und auch alle sonstigen Leistungen gewährt werden, welche im Vertrag […..]
Weiterlesen >

Allgemein – Geschäftsfähigkeit

Vielfach versuchen Erben die Geschäftsfähigkeit des älteren Menschen, der die Übertragung der Immobilie vorgenommen hat, zu bezweifeln, um den Vertrag rückgängig zu machen. Es empfiehlt sich daher, falls in irgendeiner Form Bedenken bestehen könnten, ein ärztliches Gutachten über die Zurechnungsfähigkeit bei der Beurkundung mit vorzulegen.

Erbfall

Man kann nicht genug davor warnen, völlig das Risiko eines Todesfalls ihres Käufers zu übersehen. Und auch Sie benötigen unbedingt für die Abwicklung des Vertrags, insbesondere weil Sie vielleicht auch eines Tages gar nicht mehr handeln können, einen Bevollmächtigten, den Sie in einem solchen Fall beauftragen sollten, für Sie tätig zu werden und der Ihnen bei der Suche nach Erben […..]
Weiterlesen >

Über Seniorenimmobilien

Seniorenimmobilie als Rentenmodell: „Haben Sie finanzielle Probleme im Alter, obwohl Sie eine werthaltige Immobilie besitzen? Verkaufen Sie Ihre Immobilie, jedoch auf Leibrente mit Wohnrecht oder verkaufen Sie die Immobilie mit Nießbrauch. Lassen Sie sich noch einen schönen Betrag vorher bezahlen. Alles risikolos. Wir bringen sogar den Schätzer für Ihre Immobilie mit. Selbst den Notar können wir Ihnen empfehlen, mit dem wir […..]
Weiterlesen >

Themen
Alle Themen anzeigen